image slideshow

Aktuelle Infos

Eckert Schools International in Teheran

Zur ersten und einzigen Bildungsmesse im Iran - der Education Technology Iran - begeisterten die Eckert Schools International mit maßgeschneiderten Bildungsangeboten „made in Germany.“

Regenstauf / Teheran (Iran). Sonst sind die Eckert Schools International die Gastgeber für Besucher aus der ganzen Welt, diesmal reisten Vertreter aus Regenstauf in ein fernes Land – genauer gesagt in den Iran. Das dortige Wissenschaftsministerium lud zur Education Technology Iran nach Teheran ein, der ersten und einzigen Bildungsmesse des Staates in Vorderasien. „Unser Ziel ist es, den Wachstumsmarkt Iran zu erschließen und die künftig stark wachsende Nachfrage nach beruflicher Bildung erfüllen zu können“, betont Markus Johannes Zimmermann, CEO der Eckert Schools International.

Gemeinsam mit Gerald Saule – Head of Vocational Training International – präsentierte Zimmermann im deutschen Pavillon das breite Leistungsspektrum der Eckert Schools International: Vom DIMI - Deutschen Industriemeister International, über den Deutschen Hotel und Tourismus Spezialist International bis hin zu maßgeschneiderten Train-the-Trainer-Programmen. Auch die duale Berufsausbildung nach deutschem Vorbild sowie Beratungsleistungen zu deutschem Schulmanagement und Schulorganisation durfte nicht fehlen, denn: „Alleine wegen unseres einmaligen Bildungssystems blickt die ganze Welt nach Deutschland, speziell zu uns an den Campus Regenstauf“, betont Zimmermann.

So veranstaltete iMOVE – eine Initiative des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) - am zweiten Messetag einen German Day. In diesem Rahmen begeisterten die Eckert Schools International zahlreiche iranische Entscheidungsträger mit ihrem fundierten Bildungsangebot. „Auch beim Messerundgang lernten hochrangige iranische Regierungsvertreter unser Haus als weltweite Talentschmiede kennen“, so Zimmermann.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot der Eckert Schools International bei Elisabeth Traspel unter Telefon (+49 9402) 502-558, per E-Mail unter info@eckert-schools-international.de oder im Internet unter www.eckert-schools-international.com.

zurück zur Übersicht