image slideshow

Aktuelle Infos

Intensiv akademisches Austauschprogramm für Shaanxi Communications Vocational and Technical College

Neue Technologen in verschiedenen Fachbereichen und die Auswirkung auf der beruflichen Bildung im Fokus

Einmal quer um den Globus: Über 7.800 Kilometer nahmen die zwölf chinesischen Lehrkräfte auf sich. Von Peking ging es in die Oberpfalz an den Campus Regenstauf, um bei den Eckert Schools International in einem zweiwöchigen akademischen Austauschprogramm neues Fach-Know-how zu tanken. Es ging um intelligente Systeme und Kontroll-Technologien im Bereich der Verkehrssicherheit. Die Lehrkräfte der beiden Bildungseinrichtungen haben durch den Austausch besser kennengelernt. Der Grundstein der Zusammenarbeit zwischen dem Shaanxi Communications Vocational and Technical College und den Eckert Schools International wurde gelegt.

Wie die deutsche duale Ausbildung sich stets an der Anforderung der neuen Technologen anpasst und weiterentwickelt: Dieses Thema stand im Vortrag von Herrn Surner, Ausbildungsberater der IHK Regensburg, im Mittelpunkt. Dabei stellte er die aktuelle Situation der Berufsbildung in der deutschen Logistikbranche, die Funktion der IHK in der beruflichen Bildung in Deutschland und das Zusammenwirken von Betrieben, Berufsschulen und IHKs im dualen Ausbildungssystem vor. Was das deutsche duale Ausbildungssystem sowohl für Azubis als auch für den Betrieb direkt in der praktischen Umsetzung bedeutet? Davon konnten sich die Teilnehmer selbst überzeugen, während Exkursionen zum Logistikzentrum Sonepar, dem BMW-Werk Regensburg und zum Ausbildungszentrum der Deutschen Bahn in München.

Dabei bildete Praxisbezug den Schlüssel zum nachhaltigen Lernerfolg. So wurde nicht nur die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität vorgestellt, sondern auch eine repräsentative Projektarbeit der derzeitigen Studierenden analysiert. Sowohl Stellenwert als auch Einfluss der vierten industriellen Revolution im Bezug auf die berufliche Bildung war ebenso von großem Interesse – genauso wie das Internet oft things mit seiner Anwendung im Bereich Eisenbahntechnik. Weiter verdeutlichten die Dozenten anhand konkreter Beispiele die Umsetzung des Lernfeldkonzepts sowie die Durchführung der IHK-Prüfung im Bereich der dualen Ausbildung in Sachen KFZ-Mechatronik.

Das Shaanxi Communications Vocational and Technical College gilt in Westchina als die "Wiege des Transportbau-Managements" und ist eine öffentliche Berufsfachschule, die von der Volksregierung der Provinz Shaanxi unter der Leitung des Bildungsministeriums betrieben wird. Das erklärte Ziel: Bestens qualifiziertes technisches Personal für den Transport zu fördern.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot der Eckert Schools International bei Hua Lei unter Telefon (09402) 502 158, per E-Mail unter info@eckert-schools-international.com oder im Internet unter www.eckert-schools-international.com.

zurück zur Übersicht