image slideshow

Aktuelle Infos

VinFast weiht Trainingscenter ein

Nach intensiver und erfolgreicher Betreuung durch Eckert Schools International startet VinFast mit der Ausbildung von 200 Auszubildenden

Mit dem Großprojekt von VinFast ist der Grundstein zum Bau des ersten vietnamesischen Autos gelegt. Das notwendige Fach-Know-how zur Ausbildung von qualifiziertem Personal holten sich VinFast bei den Eckert Schools International: in einem maßgeschneiderten Train-the-Trainer-Lehrgang in Regenstauf wurde didaktisches und fachspezifisches Know-how aus den Bereichen Industriemechanik und Mechatronik vermittelt. Im Anschluss erfolgte die Betreuung durch Eckert Schools International Vorort in Vietnam. Jetzt wurde das Trainingscenter am 10. September feierlich eröffnet. Gerald Saule, Head of Vocational Training International, überbrachte als Vertreter der Eckert Schools International und verantwortlicher Projektleiter seine Glückwünsche zum erfolgreichen Ausbildungsstart.

Die Pläne sind ehrgeizig. VinFast, ein Tochterunternehmen des Immobilien und Industriekonglomerats Vingroup, möchte noch bis Ende 2018 den ersten Elektroscooter auf den Markt bringen, Ende 2019 den ersten Benziner und für die kommenden Jahre steht die Entwicklung eines Elektroautos sowie von Elektrobussen auf dem Programm. Doch dazu braucht es unter andere qualifizierte Fachkräfte vor Ort. Um die Ausbildung kümmern sich künftig die Lehrkräfte, die auf ein intensives Train the Trainer Programm bei den Eckert Schools International zurückblicken.

Phase 1 der Weiterbildung bestand in einem 3-monatigen Praxistraining am Campus Regenstauf. Dabei ging es um das Erstellen und Planen von Unterrichtseinheiten, um Methodik und Didaktik in der Lehre sowie um Bewertungssysteme für den Wissensstand und Fertigkeiten künftiger Auszubildender. Auch die Grundlagen im Gesundheitsschutz, in Arbeitssicherheit und im Umweltschutz wurden behandelt - Exkursionen zur Berufsschule Nabburg, dem Festo Training Center in Esslingen und dem BMW-Produktionsgelände in Regensburg gaben wertvolle Praxisbeispiele für die künftige Arbeit.

Die zweite Phase erfolgte im 9.000-Kilometer entfernten Haiphong / Vietnam. Erfahrende Eckert-Dozenten unterrichteten die angehenden Ausbilder direkt vor Ort, am Gelände des VinFast Training Centers. So genießen ab 10. September 2018 die 200 Auszubildenden in den Berufen Industriemechaniker und Mechatroniker ein duales Ausbildungssystem, das fundierte Theorie mit Praxisphasen verzahnt nach anerkanntem deutschen Vorbild.

Damit ist VinFast ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der Dual nach deutschen Vorgaben ausbildet. Die AHK-Vietnam überreichte VinFast am Tag der Eröffnungsfeier das entsprechende DIHK-Zertifikat.

zurück zur Übersicht