image slideshow

Aktuelle Infos

China: Know-how für 400 Berufscolleges

Die Chinesisch-Deutsche Union für Berufsbildung der Tongji-Universität begrüßte die Eckert Schools International als wertvollen Kooperationspartner zu einer feierlichen Zeremonie in Shanghai

Shanghai. Know-how made in Germany: Deutsche Bildungsabschlüsse sind international gefragt wie nie. So folgten Markus Johannes Zimmermann (CEO), Gerald Saule (Head of Vocational Training International) und Hua Lei (Senior Project Manager International) der freundlichen Einladung nach Shanghai, um während der 3. Ratsversammlung und Jahrestagung der Chinesisch-Deutschen Union für Berufsbildung an der Tongji-Universität in Shanghai, Anfang Januar 2019 eine erfolgsversprechende Kooperationsvereinbarung zu unterzeichnen.

Die Union der Tongji-Universität bringt über 400 Berufscolleges aus insgesamt 31 chinesischen Provinzen an einen Tisch und untersteht direkt der Zentralregierung. Das erklärte Ziel: Die Implementierung deutscher Standards der beruflichen Bildung in China. Aufgrund langjähriger Erfahrung und großer Erfolge im Bereich „Bildungs-Know-how als Exportschlager“ wurden die Eckert Schools International vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus empfohlen.

Im Dezember letzten Jahres folgte ein erstes Kennenlernen - nach mehreren sehr konstruktiven und freundschaftlichen Arbeitsgesprächen am Campus Regenstauf sowie München stand für beide Seiten schnell fest: Eine engere Zusammenarbeit bedeutet große Chancen für beide Kooperationspartner und kann die chinesische Bildungslandschaft maßgeblich verändern.

Lehrinhalte, Aufbau- und Ablauforganisation, Qualitätsmanagement: So unterstützen die Eckert Schools International beim Aufbau eines gesamtumfänglichen Schulmanagement- bzw. Servicesystems sowohl durch Fortbildungen in China als auch durch den fachlichen und kulturellen Austausch am Campus Regenstauf.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot der Eckert Schools International bei Hua Lei unter Telefon (09402) 502 158, per E-Mail unter info@eckert-schools-international.com oder im Internet unter www.eckert-schools-international.com.

zurück zur Übersicht